16., 17. und 18. Juli 2021

Beginn: jeweils 21 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten ohne Pause

Spielort: Kurpark Gernsbach

Infos zum Kartenvorverkauf

Alle Vorstellungen finden unter einem strengen Hygienekonzept statt.

Wer kennt sie nicht, die Märchen der Gebrüder Grimm aus seiner Kindheit? Märchen, die der Fantasie Flügel verleihen und zum Träumen verführen. Märchen, in denen die Naturgesetze aufgehoben sind und in denen das Wunder vorherrscht. Am Märchenende sind alle Gefahren bestanden und das Böse gebannt, so scheint es

… Aus der Traum vom schönen Märchen, wenn sich der „Vorhang“ hebt und von wahrlich »grimmigen Märchen« zu berichten ist, mit Lust das Fürchten gelehrt wird und mit schurkischem Vergnügen bewiesen wird, dass bei Weitem nicht in allen Märchen das »Gute« siegt. Ein Märchenabend nur für mutige Erwachsene.


Märchen sind das Echo einer alten Welt. Sie sind kraftvolle Bilder, Atmosphären und Wegweiser in längst vergessene Zeiten unserer Kulturgeschichte. 

Wo können wir heute noch unseren Vorfahren begegnen außer in Mythen, Sagen und Märchen? Wer die Grimm`sche Märchensammlung genau liest, wird die alten Erzähler hören.


“Es wird Zeit, dass Ihr tief in den alten Wald geht und den alten Geschichten lauscht…”


Es lesen: 

Janina Bender, Birgit Geißer, Bettina Kohler, Corinna Rheinschmidt, Frank Fleischmann,
Peter Holl, Martin Rheinschmidt und Bernhard Seiler.